Flying Wish Paper

Bewerten Sie diese Seite:
Flying Wish Paper
3.25 (65%) 20 Bewertungen

Flying Wish Paper sind eine tolle Alternative zu Himmelslaternen. Aufgrund der Ausmaße und Höhe der Wish Papers, ist es ebenfalls möglich diese in Gebäuden zu verwenden. Die Wish Papers fliegen maximal 1.5m nach oben und erlischen schon während des Aufstiegs, sodass dadurch keine direkte Brandgefahr besteht.

Bei den Flying Wish Papers sind im Paket enthalten:

  • 50 Wunschzettel
  • 25 Unterlagen
  • 5 Bleistifte

Wie funktioniert es?

Zunächst wird der Wunsch auf das blaue Papier geschrieben. Das Papier wird anschließend zusammengeknüllt und wieder auseinandergefaltet. Mithilfe des Fingers wird nun ein Röllchen daraus geformt und dieses auf den vorgesehenen Kreis auf die Unterlage gestellt, sodass dieses dort selbstständig stehen bleibt.

Nun wird das Röhrchen von oben angezündet, es brennt langsam nach unten ab und steigt nach kurzer Zeit nach oben auf.

Das Prinzip kennt man evtl. durch die aufsteigenden Teebeutel bzw. der Teebeutelrakete. Die Luft welche durch das Abbrennen erwärmt wird, steigt nach oben. Der Teebeutel bzw. das Wish Paper ist dabei so leicht, dass dieser mit der warmen Luft nach oben getragen wird.

Der Unterschied zu Himmelslaternen

Flying Wish Papers sind wesentlich kleiner als Himmelslaternen und werden vorrangig in geschlossenen Räumen steigen gelassen. Mit einer Steighöhe von max. 1,5m sind diese eher die „kleinen Geschwister“ der Himmelslaternen. Häufig werden diese verwendet, wenn etwas effektvolles mit Feuer bei einer Hochzeit oder Feier verwendet werden soll – dies jedoch aber aufgrund des Himmelslaternen Verbotes nicht mit Himmelslaternen möglich ist.

Möchte man eine Alternative in der Natur unter freien Himmel verwenden, so eignen sich eher LED Ballons dafür.

Jetzt Flying Whishpaper online bestellen